Sag was du denkst.

Manchmal ist das schwer, oder? Ich konnte es lange nicht!

Aber was mir wirklich geholfen hat und die Dinge manchmal aus einer ganz anderen Sichtweise zu sehen, ist folgendes:

SEI DU SELBST!

SAG WAS DU DENKST!

Sei vorallem ehrlich zu dir selbst.

 

Damit bist du authentisch und einfach DU! Mach nichts was du nicht willst! Mach alles auf was du Lust hast! Trau dich und glaub an dich!

 

JA; ich weiss, es ist alles nicht immer so easy. Es wird Phasen geben, da ist man am Boden und es wird genauso Phasen geben, da ist man am Höhepunkt der Motivation.

Und irgendwann überwiegen die guten Phasen, weil man an sich selber glaubt.

UND ich schwöre, das ist echt so!! JA! Echt jetzt! ;-)

Ich kenn wirklich zu gut das Gefühl: Du kannst nix, du bist nix wert! Es ist schrecklich, es ist gemein..und es erschwert das alltägliche Leben.

 

Für mich war es SPORT - der mich hier unterstützt hat Dinge positiver zu sehen. Wenn mir vor Jahren irgendjemand gesagt hätte, dass SPORT mal wie eine Droge für mich wird, hätte ich dem den Vogel gezeigt! ;-) Früher hab ich in jeder Situation, guten oder schlechten Phasen des Lebens einfach Schuhe gekauft! (deswegen besitze ich heute hunderte davon und kann mich von keinem Paar trennen .. ihr kennt das ja!)

Heute geh ich in solchen Lebensphasen laufen oder fahr zum "Jungle Body" - und es gibt NICHTS BESSERES als das! Sobald du auf dich schaust und sich was verändert, kannst du auch andere dazu motivieren.

 

 

#ohyeah

#sportygirl

#lebenselixier

 

 

Mehr dazu unter FITNESS TIME!